Montag, 25. November 2019

Bekleidung für Topsy und Elke (und Candy)

Die Puppe CANDY kommt aus dem Hause Perfekta und wurde in den 1960ern in großer Zahl in England verkauft. Dort taucht sie auch heute noch relativ häufig bei Auktionen auf. In Deutschland tritt sie hingegen - meiner Beobachtung nach - nicht in Erscheinung. Es gab wohl aber eine Straight-Legs / Hohlplastikversion in Deutschland, die ein Clone von Candy ist; auch sie taucht jedoch selten bei Auktionen in Deutschland und den Niederlanden auf. Ich weiß leider nicht unter welchem Namen sie bei uns verkauft wurde, da ich sie noch nie in OVP gesehen habe. Die echte CANDY ist eine qualitativ bessere Puppe als viele der damaligen Clones; sie ist aus stabilem Kunststoff, ihr Kopf und ihre Beine sind aus härterem Material und die Beine sind durch innenliegenden Metalldraht bis zu einem gewissen Grad biegsam.

Obwohl ich sicher bin, dass die richtige CANDY nicht in Deutschland verkauft wurde, zeigt sich die auf CANDY-OVPs abgebildete Kleidung regelmäßig bei Funden aus deutschen Dachböden. Irgendeine Firma hat die CANDY-Kleidung in Deutschland vertrieben und es gibt auch einen Beleg hierfür, am Beispiel des Regenmantels (siehe Abb. unten, Modell 4). Ich habe ihn in  OVP; er wurde in Deutschland mit der Bezeichnung "Für Ankleidepuppen Topsy und Elke" verkauft (leider ist kein Firmenname auf der Verpackung).

Ich vermute nun, dass auch alle anderen Outfits, die man von der britischen CANDY kennt, in Deutschland als Topsy/Elke-Outfits verkauft wurden. Deshalb zeige ich hier die Kleider-Kollektion, die auf der CANDY Schachtel abgebildet ist. Insbesondere das Kleid (Modell 2; in Deutschland meist in rot statt grün), der Regenmantel (Modell 4) und das dunkelrot gestreifte Kleid (Modell 6) habe ich schon vielfach in Deutschland gesehen. Ich besitze auch das Kleid mit dem roten Samttop und dem weißen Satinrock (Modell 8). Alle Outfits sind von solider Qualität. Wer hat davon etwas in OVP und kann mir ein Bild zur Verfügung stellen?

TOPSY (Perfekta) habe ich in meinem 2. Buch vorgestellt, ELKE (Firma: leider unbekannt) war bis vor kurzem ein Mysterium. Wie mir nun eine Sammlerin mitteilte war ELKE eine Baggy-Puppe die ein Midge-Clone war. Siehe bitte auch Artikel ELKE auf diesem Blog zu weiteren Informationen zu den Puppen ELKE und TOPSY!

















Modell 6 (ohne Kordel/Gürtel)

Candy in Modell 1 + Modell 4 (Mantel)



















Modell 4. Der gleiche Mantel wie aus der Candy-Kollektion

Modell 2; das grüne Kleid aus der Candy-Kollektion in rot




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen